Ettinger stellen Bauwand in Zürich
28.09.2012 - 06:00
Reto Anklin

BUNDESAUFTRAG – Die Bauwand um das Landesmuseum in Zürich stammt von der Brodmann AG.
Auf diese Arbeit sind Andreas Brodmann und sein Team von der Brodmann AG Grafik und Malerei aus Ettingen besonders stolz: Im Auftrag des Bundes durften sie für die Erweiterung des Landesmuseums in Zürich die 250 Meter lange Bauwand und eine 80 Quadratmeter grosse Bau­tafel erstellen. Die mit Aluminiumtafeln beplankte Bauwand komme bei den Passanten gut an, sagt Brodmann.
Für den Auftrag empfohlen hat sich die Brodmann AG durch die Bauwand, die sie in Basel um die Baustelle des Universitätskinderspitals (UKBB) erstellt hatte. «Der Auftrag in Zürich ist aber zwei Schuhnummern grösser», sagt Brodmann. Er hat sich bei der Ausschreibung gegen Firmen aus Bern, Zürich und Basel durchgesetzt.

 

Referenzprojekt für weitere Aufträge
«Wir werden nun auf einer ganz anderen Ebene wahrgenommen und ­haben bei Ausschreibungen grössere Chancen», sagt Brodmann. Er will KMU-Betriebe aus der Region Basel dazu ermuntern, sich ebenfalls bei Grossprojekten zu bewerben. Die Ausschreibungen seien zwar komplex. «Mit einer durchdachten Organisation und motivierten Mitarbeitern kann ein solcher Auftrag aber zu einem Highlight im Arbeitsalltag werden.»