Neue Berufsbildungsverordnung im Maler- und Gipsergewerbe
22.01.2015 - 14:30
Kaspar Mosimann

Die Grundbildung der Maler- und Gipserbranche wurde nach einer mehrjährigen Vorbereitungsphase überarbeitet und den Anforderungen der sich wandelnden Umwelt, den Bedürfnissen der Gesellschaft und des Marktes angepasst. Gleichzeitig wurde auch das Berufsbildungsgesetz aus dem Jahre 2002 umgesetzt.

Auf Einladung des Amtes für Berufsbildung und Berufsberatung Baselland wurden am gestrigen Abend alle Ausbildungsbetriebe im Malergewerbe aus erster Hand über die Neuerungen informiert. Markus Bär vom Schweizerischen Maler- und Gipserunternehmer-Verband SMGV gab eine Übersicht über die neue berufliche Grundbildung mit der neuen, zweijährigen Ausbildung zum Malerpraktiker EBA und stellte auch die Veränderungen der dreijährigen Ausbildung zum Maler EFZ vor. Jacqueline Gantenbein vom Amt für Berufsbildug und Berufsberatung ergänzte die Ausführungen kompetent.

Informationsbroschüren finden Sie im Downloadbereich auf dieser Homepage. http://www.mgvbl.ch/downloads

Hier gehts zur Verordnung und zum Bildungsplan Maler/in EFZ: http://www.sbfi.admin.ch/bvz/grundbildung/index.html?detail=1&typ=EFZ&item=1365&lang=de

Hier gehts zur Verordnung und zum Bildungsplan Malerpraktiker/in EBA: http://www.sbfi.admin.ch/bvz/grundbildung/index.html?detail=1&typ=EBA&item=1366&lang=de

Hier gehts zur Verordnung und zum Bildungsplan Gipser-Trockenbauer/in EFZ: http://www.sbfi.admin.ch/bvz/grundbildung/index.html?detail=1&typ=EFZ&item=1367&lang=de

Hier gehts zur Verordnung und zum Bildungsplan Gipserpraktiker/in EBA: http://www.sbfi.admin.ch/bvz/grundbildung/index.html?detail=1&typ=EBA&item=1368&lang=de